Santa Catalina – Das Szeneviertel von Palma

Blick-auf-den-Placa-de-la-Reina-Restaurant-Ombu-Palma-de-Mallorca

Santa Catalina ist ein besonderer Stadtteil von Palma. Palma ist die Hauptstadt der spanischen Insel Mallorca. Die Stadt selbst gilt als Zentrum der Insel. Santa Catalina ist ein besonderer Stadtteil der oft so überlaufenen und quirligen Stadt.

In diesem Stadtteil kann ein ganz besonderer Charme und ein besonders Flair erlebt werden. Der Stadtteil hat sich im Laufe der Jahren zu einem echten Szeneviertel entwickelt und gilt als echter Geheimtipp und das nicht nur bei Einheimischen.

Blick-auf-den-Placa-de-la-Reina-Restaurant-Ombu-Palma-de-Mallorca
Blick auf den Placa de la Reina und das Restaurant Ombu in Palma de Mallorca

Besonderes Flair

In diesem Stadtteil herrscht ein besonders Flair. Zum einen geht es in dem eher kleinen Stadtteil ruhig und beschaulich zu. Insbesondere abends ist es dort jedoch ebenfalls quirlig und lebendig wie in der Großstadt. Santa Catalina hat einen eher dörflichen Charme. Dennoch finden sich hier imposante Jugendstilvillen und viele kleine bunte Häuser.

Eingang-des-5-Sterne-Hotel-PCM-Palacio-Can-Marques
Eingang des 5 Sterne Hotels PCM Palacio Can Marques*

Die verschiedenen Designershops oder Second Hand Läden laden zum verweilen und shoppen ein. Dadurch entsteht ein gemütliches rustikales Flair. Santa Catalina ist ein ehemaliges Fischerdorf, was bis heute noch sichtbar ist. Zum Teil ist der dörfliche Charakter bis in die heutige Zeit erhalten geblieben. Dennoch gibt es in dem Stadtteil auch neue angesagte Bauten mit coolen Bars und Restaurants. Diese Mischung macht den Stadtteil wohl zu einem beliebten Platz sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen. Das Flair lädt zum verweilen und genießen ein.

Eingang-des-Hostal-Apuntadores-2-Sterne-in-Santa-Catalina
Eingang des Hostal Apuntadores* mit 2 Sternen im Herzen von Santa Catalina in Palma

Geschichte von Santa Catalina

Wie bereits erwähnt ist Santa Catalina ein ehemaliges Fischerdorf, was zum Teil bis heute hin sichtbar ist. Insbesondere die begrünten Straßen und die kleinen bunten Häuser verleihen dem Stadtteil bis heute einen gemütlichen dörflichen Charme. Im Mittelpunkt des Stadtteils ist bis heute noch eine Markthalle aus dem Jahr 1920. Sie ist die größte in der Stadt. Dort werden die leckersten Lebensmittel der ganzen Stadt angeboten. Deshalb gehen sowohl die Einheimischen als auch die Köche von Restaurants und Bars hier regelmäßig einkaufen.

Die Markthalle bildet das Zentrum des Stadtteils und des dörflichen Lebens und sorgt entsprechend für das bunte Treiben im Stadtteil. In der Markthalle werden feine regionale Köstlichkeiten angeboten, ganz so, wie es bereits früher der Fall war. Bis heute hat sich daran nur wenig geändert. Lediglich das äußere Erscheinungsbild ist moderner, bunter und hipper geworden. Dennoch ist die Geschichte des beliebten Stadtteils bis heute noch gut zu erkennen. Der Charme wurde über die Jahre hinweg bewahrt.

Restaurants in Santa Catalina

Was den Stadtteil für viele Menschen so besonders und lebenswert macht, sind die vielen unterschiedlichen Restaurants, welche im Stadtteil zu finden sind. Die Küche ist dabei ebenso vielfältig wie das Design, sodass jeder auf seinen Geschmack kommen sollte.

Pinke-Bar-Cafe-Coto-Placa-de-la-drassana-in-Santa-Catalina-Palma
Blick auf das Coto – Cafe und Bar am Placa de la Drassana in Santa Catalina, Palma de Mallroca

Zum einen findest Du Restaurants, welche einheimische gute und leckere Küche bieten. Im besten Fall stammen die Lebensmittel direkt aus der näheren Umgebung und wurden nur wenige Meter in der Markthalle eingekauft. Frischere Produkte sind also kaum möglich. Der Fisch könnte von einem der Fischer stammen, welche den Charme des ehemaligen Fischerdorfes aufrecht erhalten.

Es gibt jedoch ebenfalls Restaurants, welche internationale hochwertige und leckere Küche anbieten. Du kannst in einem Restaurant im Stadtteil Santa Catalina also ebenfalls einen Burgerladen finden, welcher gegebenenfalls besondere Burger mit dem gewissen Touch anbietet. Die Vielfalt an Restaurants macht den Stadtteil so angesagt und begehrt. Die Vielfalt der Angebote ist enorm, sodass sowohl Feinschmecker als auch Leibhaber einheimischer Küche auf Ihre Kosten kommen.

Bars

Nachdem ausgiebig gegessen wurde, kann der Abend oder die Nacht in einer der zahlreichen Bars ausgeklungen werden lassen. Die Bars an sich sind oft sehr stilvoll eingerichtet und laden zum verweilen ein. In geselliger und gemütlicher Runde können in den verschiedensten Bars leckere Drinks und Cocktails genossen werden. Auf diese Weise kann der Abend dann stilvoll verbracht werden. Im besten Fall spielt noch eine Liveband auf einem Perkussions-Instrument, sodass zusätzlich noch getanzt werden kann und das südländische Lebensgefühl besonders genossen werden kann. Es ist deshalb nicht selten, dass an lauen Sommernächten die Nächte sehr lang werden und die Bars oft bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben.

Der Charme des Stadtteils spielt dabei ebenfalls eine gewichtige Rolle. Du kannst dich hier einfach wohlfühlen und die Zeit genießen. Die Qualität der Bars ist dabei ebenfalls hoch, sodass du leckere und hochwertige Drinks serviert bekommst. Bei Bedarf kannst Du beispielsweise auch spezielle Sonderkreationen an Drinks und Cocktails ausprobieren.

Fazit

Santa Catalina ist ein sehr besonderer Stadtteil der Hauptstadt Palma. In diesem Stadtteil wird das mallorquinische Lebensgefühl in einer besonderen Art und Weise gelebt. Dies spiegelt sich nicht nur an der gemütlichen Gegend mit dem Charme des früheren Fischerdorfes ab, sondern ebenfalls am Lebensgefühl der Menschen und besonders im Essen der Restaurants und der Getränke der zahlreichen Bars. Nicht umsonst gilt der Stadtteil als Geheimtipp und als Szeneviertel.

Mittlerweile finden sich neben den kleinen bunten Häuser auch immer mehr frisch hergerichtete Jugendstilvillen. Dies macht den Stadtteil noch attraktiver und ansehnlicher. Du kannst in diesem Stadtteil sowohl die Ruhe genießen, als auch abends das pure südländische Leben genießen. Der Stadtteil hat einfach einen besonderen Flair, welcher insbesondere für Touristen und Urlauber besonders attraktiv ist. Der südländische Charme ist hier direkt zu spüren.

Kerstin Schmidt
Content Managerin und erfahrene Ghostwriterin bei Hausarbeit-Agentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.