Strand Paguera

Der Strand Paguera hat 3 Abschnitte. Im Zentrum ist der Playa Palmira. Diesem folgt der Playa Tora und schließlich der Playa La Romana. Auf dieser Karte siehst du die drei Strände in Paguera und auch die Promenade:

Playa Palmira – Bekanntester Strand Paguera

Der Playa Palmira ist der wohl bekannteste und größte Paguera Strand. Er reicht vom berühmten Hotel Mar Y Pins bis zum Restaurant Domin. Dieses Bild zeigt den Playa Palmira als Luftbild.

Beginnend links im Bild liegt das Mar Y Pins. Es ist auf defakto jeder Postkarte der Eye-Catcher des Ortes, dennoch leider geschlossen. Vor einigen Jahren wurde der untere Teil des Gebäudes abgetragen. Das Objekt wurde renoviert, aber bislang nicht wieder eröffnet.

Knapp daneben liegt an der Carrer Mareselva, Nr. 9 das Niza, ein Hotel und Restaurant, welches von seinem Gastgarten und natürlich auch von seinen Zimmern einen traumhaften Blick auf die Anlegestelle der Ausflugsboote bietet und die gesamte Bucht bietet.

Daneben beginnt auch schon die Platja Palmira. So heißt Sie in der Landessprache. Der Strand verläuft entlang der Bucht in einer Kurve und wird von einem Wellenbrecher (links, aufgeschüttete Steine für die Schiffsanlegestelle) und einem natürlichen Felsvorsprung (rechts, mit Villen bebaut) flankiert. Durch die Krümmung und die beiden Flankierungen werden größere Wellen mehr abgehalten, als das in anderen Buchten der Fall ist. Der Strand ist damit wellen-ruhiger als viele andere, aber auch windstiller.

Hinter dem Strand verläuft die Strandpromenade. Die Carrer Passarells, an der sich zahlreiche Restaurants und Hotels tummeln. Es ist eine Parallelstraße zum Boulevard Paguera. Sie ist knapp dahinter und leicht erhöht. Zwischen der Fußgängerpromenade und dem Strand ist eine liebevoll angepflanzte Palmenreihe zu sehen, welche natürlichen Schatten und Sauerstoff spendet.

Restaurants entlang der Playa Palmira

Direkt hinter dem Strand befinden sich einige Restaurants, welche ebenerdig zur Strandpromenade liegen und direkt Blick auf den Strand oder auch die Abendsonne bieten. Manche verfügen auch über eine Terrasse im ersten Stock bzw. rückseitig einen Zugang zur Hauptpromenade (Boulevard). Die Lokale am Paguera Strand Palmira sind (beginnend in der Karte von links nach rechts):

  • Niza: Von Frühstück über Sandwiches, Baguettes, Hamburger über Salate, Brot mit Öl, Tortillas, Vorspeisen, aber auch Tapas, Pizzas, Pastas, Fleisch-, Reis- und Fischgerichte und Nachspeisen ist für alle geschmäcker etwas dabei. Speisekarte findest du hier.
  • Creperie: Lokal mit Creperie, welches auch über einen straßenseitigen Zugang vom Boulevard verfügt.
  • Robinsons Haus: Mehr Infos gibts es auf der Facebookseite.
  • Restaurante Malgrat: Hier wird dir mediterrane und aber auch europäische Küche geboten. Mehr Infos auf tripadvisor.
  • Restaurante Gaby: Hier bekommst du europäische, aber auch mediterranene Küche als auch spanische Spezialitäten geboten. Ebenso werden aber auch vegetarische als auch vegane Speisen angeboten. Hier gehts zum tripadvisor-Profil.
  • Restaurante Beach Club: Sehr modern gestaltet und in zentraler Lager in der Mitte des Strandes liegt dieses Restaurant. Hier gehts zur Homepage.
  • Restaurante Maria Eugenia: Das Restaurant gehört zum gleichnamigen Hotel, welches eines der ältesten im Ort ist. Mehr Infos findest du auf holidaycheck.
  • Restaurante Domin: Dieses Lokal liegt am rechten Ende des Strandes und ist durch die abgeschiedenere Lage ruhiger als andere Lokale. Infos gibt es auf tripadvisor.

Hotels direkt am Strand Platja Palmira

Direkt am Strand Palmira befinden sich einige Hotels. Das bekannteste und größte ist das Mar Y Pins. Eine traumhafte Lage und sehr luxuriös ist das 5 Sterne Hotel Villamil Paguera, welches im Herzen der Stadt aber auch direkt am Strand Palmira liegt. Weitere Hotels sind:

  • Niza: Apartments direkt am Strand. Hier gehts zur Homepage.
  • Maria Eugenia: Eines der ältesten, aber auch bekanntesten Hotels der Stadt. Homepage.
  • Secrets Mallorca Villamil Resort & Spa: Ein Hotel für Luxusfans, aber auch Genießer der Ruhe und adult only. Imposante Anlage in Burg-Optik und damit einzigartig. Homepage.

Weitere Einrichtungen direkt am Strand Paguera

  • Am Playa Palmira gibt es auch einen Bootsverleih direkt in der Mitte vom Paguera Strand.
  • Sanitäter befinden sich in Aussichtsposten direkt am Strand und verfügen über ein kleines Gebäude hinter dem Strand. Schnelle Eingriffe, aber auch kleine Hilfe vor Ort ist möglich. z.B.: bei Quallen am Strand.
  • Strandsafe: Seit 2014 bietet die Gemeinde Calvia auch Strandsafes, darunter auch in Peguera. Infos hier.

Playa Tora – Strand Paguera

Mittig auf der Karte liegt der Playa Tora. Er schließt rechts an den Playa Palmira an und ist ebenfalls in einer leichten Krümmung angeordnet. Dieser Strand ist ruhiger als der Playa Palmira, weil zwar eine Fußgängerpromenade dahinter liegt, aber deutlich weniger Hotels und Restaurants angesiedelt sind. Er ist freizügiger. Der Blick aufs Meer ist breiter und offener und die Liegefläche sehr großzügig.

Restaurants am Playa Tora

Am Playa Tora finden sich einige Restaurants, darunter auch sehr edle und qualitativ hochwertige Restaurants, welche auch unter den Mallorquinern bekannt und beliebt sind.

Bars, Strandcafes am Strand Paguera

Direkt bei der Schiffsanlegestelle gibt es eine Bar, die sich großer Beliebtheit erfreut, da man von dort aus direkt die An- und Abfahrten der Ausflugsschiffe bewundern kann. Knapp daneben befindet sich eine weitere Bars- Diese bietet ebenfalls einen sehr schönen Blick über die Bucht.

  • Bar Tora: Bar, direkt bei den Schiffen. Infos hier.
  • Bar Kontiki: Strandcafe direkt mit Blick aufs Wasser, abr auch über die ganze Bucht. Infos auf Facebook.

Es gibt noch weitere Bars und Lokale, die an dieser Bucht liegen. Diese befinden sich aber weiter hinten, sprich in der zweiten Reihe, an Seitenstraßen des Boulevards.

Restaurants und Cocktail Bars

Neben den Strandcafes gibt es noch edle Restaurants, welche alle in einem Komplex angeordnet sind und sogar einen eigenen Parkplatz haben.

Diese sind:

  • Mar Y Mar: Sehr exquisites Restaurant & Beach Bar. Wie der Name schon verrät, liegt der Fokus auf Fisch. Mehr Infos gibts auf der Homepage.
  • Paradise Beach: Hier bekommst du europäische Küche und auch für Vegetarier ist etwas dabei. Homepage.
  • La Vida Peguera: Ebenfalls direkt daneben gelegen versorgt dich dieses Lokal mit europäischer, deutscher und spanischer Küche. Ebenso gibt es Möglichkeiten für Vegetarier, glutenfreies Essen und und sogar vegane Mahlzeiten. Homepage.
  • Momos 360 paradise Restaurant Bar Lounge Shisha : Edles Ambiente, internationale und mediterrane Küche bekommst du hier. Auch für Vegetarier geeignet. Homepage.
  • Maha Lounge: Dieses Lokal liegt im ersten Stock, öffnet abends und bietet bei Cocktails einen traumhaften Blick über die Bucht in der Abenddämmerung und bei Nacht. Homepage.

Hotels am Playa Tora

Direkt hinter dem Stand befindet sich eines der ältesten Hotels der Ortschaft, das Beverly Playa Paguera. Der Eingang in den Poolbereich erfolgt direkt von der Promenade aus und damit könnte der Weg ins Meer nicht kürzer sein. Um Kosten für eine Strandliege zu sparen oder für alle, die nicht gerne überall Sand „kleben“ haben, bietet sich die Poolliege mit Blick aufs Meer ideal an.

Genau zwischen Playa Tora und Playa La Romana liegt das Hotel Lido Park Paguera. Von seinem Poolbereich hat es einen Treppenabgang zum Playa Tora und einen zum Playa La Romana. Das Hotel thront auf einem Felsen erhöht und bietet daher von seinen Zimmern, aber auch von seinem Poolbereich einen nahezu 180 Grad Blick über die gesamte Bucht.

Privat bin ich übrigens seit Jahren Stammgast im Lido Park, bereits seit meiner Kindheit und das jedes Jahr. Weil es mir hier gefällt komme ich auch in der Zukunft immer wieder her, obwohl es viele schöne Urlaubsorte gibt.

Ebenfalls zwischen Playa Tora und Playa La Romana, jedoch weiter hinten gelegen ist das Allsun Hotel Bella Paguera. Das erst kürzlich renovierte Hotel wartet mit einer imposanten Dachterrasse mit Blick über die ganze Bucht auf.

Darüberhinaus kannst du auch über die Livecam, die an diesem Strand steht direkt einen Blick nach Paguera werfen.

Playa La Romana – Strand Paguera

Der dritte Paguera Strand ist der Playa La Romana. Er liegt an den rechten Ausläufern des Ortes. Er ist im Grunde der ruhigste aber auch kleinste Strand. Es befinden sich zwei Schirmgruppen, ein Bootsverleih und ein Sanitäterturm am Strand.

Besonders für diesen Strand ist, dass vom Strand aus gesehen links weitere naturbelassene Steinbuchten oder Naturbuchten anschließen, die ein Paradies für Schnorchler und Bewunderer der Fischwelt sind. Du kannst gemütlich um den Felsen herumschwimmen oder mit dem Tretboot in die Buchten hineinfahren. Dennoch gibt es Tage, an denen mehr los ist, aber auch Tage, an denen kaum ein Schnorchler unterwegs ist.

Privat liege ich übrigens auch immer am Playa La Romana. Warum? Weil der Blick von dieser Bucht aus auf die Landzunge Cala Fornells und der Blick von der dahinter liegenden Bar Sota Vento einfach unbezahlbar schön ist. Da ich diesen Strand noch aus der Kindeheit kenne und immer wieder komme, fühle ich mich hier besonders wohl.

Restaurants am Playa La Romana

Gegessen werden direkt am Strand kann eigentlich nur in einem Lokal und das ist das Restaurant Sota Vento. Das Lokal gehört zur dahinter befindlichen Hapimag Anlage, zu der auch ein Supermarkt aber auch die Lokale Tentacion und Luna 81 Lounge Bar gehören. Letztere liegt leicht erhöht und bietet vor allem für den Sonnenuntergang den besten Blick über die Bucht, aber auch den Strand.

Hotels direkt am Playa La Romana

Direkt am Strand liegt das Lido Park Paguera, welches genau zwischen diesem Paguera Strand und dem Playa Tora liegt. Ebenfalls direkt am Strand liegt das Hapimag Resort. Dabei handelt es sich um Ferienwohnung oder Apartments, welche in einer hügeligen und idyllischen Anlage angeordnet sind. Zwischen den beiden Hotels liegt nicht in erster sondern in zweiter Reihe das Allsun Bella.

Fazit

In diesem Artikel sind wir der Karte nach von links nach rechts über die Promenade aber auch durch den Ort gewandert. Ich hoffe du hast nun alle Infos, die du für deine Reise nach Peguera aber auch deinen Urlaub brauchst.