Calo den Monjo

Paguera bietet auch für alle FKK-Liebhaber einen Strand. Der Calo den Monjo ist ein naturbelassener Strand in mitten von Pinienbäumen in einer ruhigen Bucht und ist seit Jahren Geheimtipp unter FKK-Badegästen, Schnorchlern* und Naturliebhabern.

Lage & Umgebung

Der Calo d‘en Monjo Mallorca (Mönchsbucht) ist inmitten der Natur. Umgeben von Wald, Pinienbäumen, dem typisch steinigen Boden Mallorcas liegt der Strand flankiert von schützenden Felswänden genau zwischen Cala Fornells und Camp de Mar. Genau genommen liegt er schon außerhalb Paguers, dennoch gut erreichbar.

Der Strand hat keine offizielle Adresse, erstaunlicherweise aber einen Parkplatz für Mietautos*. Diesen findest du im Internet unter der Adresse Carretera de Cala Fornells, Nr. 30. Der Parkplatz Parquing Calo des Monjo für Mietautos* liegt genau hinter dem Coronado Thalasso & Spa Hotel* und besteht lediglich aus einer Straße und erdigen Parkplätzen zwischen den Bäumen. Es gibt ein Informationsschild und einen Schranken, der den weiteren Weg nur für Fußgänger zugänglich macht.

Booking.com

Um den Paguera Mallorca Strand zu finden, folgst du grob gesagt einfach dem, am stärksten niedergetrampelten, Weg. Du gehst quasi dem Verlauf der Straße entlang und biegst dann nach links hinab zum Meer.

Wenn du zu Fuß zum Calo des Monjo Paguera spazieren möchtest, dann beträgt die Entfernung vom Coronado Hotel* etwa 700 Meter, vom Playa Palmira etwa 2 Kilometer. Hast du nicht allzu viel Gepäck mit, dann ist das also durchaus machbar.

Ebenfalls zu empfehlen sind Wanderungen in die umliegenden Hot-Spots. Zum einen ist es nicht weit in den Nobelort Camp de Mar, zum anderen bietet sich eine Wanderung zum Torre de Cap Andritxol (Wehrturm) oder zum Mirador de Cap Andritxol (Aussichtspunkt) an.

Immer beliebter werden auch der FKK Urlaub Mallorca und die FKK Wanderung. Ob es explizite FKK Wanderwege gibt, wage ich zu bezweifeln. Die warmen Temperaturen in den Sommermonaten würden allerdings dazu einladen. Ich denke jedenfalls, dass schon der eine oder andere aus dem Weg vom Parkplatz zum Calo den Monjo eine FKK Wanderung gemacht hat.

Der Calo d‘en Monjo Mallorca

Der Calo d’en Monjo Mallorca selbst ist eine kleine und versteckte Bucht und ein Kiesstrand mit etwa 60 Metern Breite. Links und rechts vom Paguera FKK Strand ziehen sich Felswände mit Pinienbewuchs vor bis zum Ende der Bucht. Im Hinterland bietet sich auch die Möglichkeit zwischen den Pinien zu liegen.

Infrastruktur wie WCs, Restaurants, etc. gibt es am Calo des Monjo Mallorca nicht. Dich erwartet Natur pur und eine einzigartige Unterwasserwelt*. Durch die geschützte Bucht ist das Meer besonders ruhig und kristallklar.

Vom Mallorca FKK Strand von Paguera aus blickst du genau in Richtung der Malgrats-Inseln (Vogelinseln), die vor Santa Ponsa liegen.

Links und rechts vom FKK Strand Mallorca Paguera führen einige erdige Wege die Felsen empor, von denen du tolle Fotos vom Meer oder den gegenüberliegenden Landzungen machen kannst.

Fazit

Der Calo des Monjo Beach Mallorca ist ein idealer Geheimtipp für alle Naturliebhaber, Schnorchler* und FKK-Liebhaber. Ein Ausflug zum Strand von Paguera ist ein ideales Tagesprogramm und ist zudem zu Fuß oder mit dem Mietwagen* gut machbar. Tipp: Unterwasserkamera* mitnehmen.