Paguera im Winter – lohnt sich die Reise in der kalten Jahreszeit?

paguera-im-winter

Paguera ist einer der beliebtesten Ferienorte auf Mallorca. Feinsandige Strände, vielfältige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie die Nähe zur Inselhauptstadt Palma machen Paguera zum idealen Urlaubsort. Im Winter geht es auf der größten Baleareninsel eher ruhig und gemütlich zu. Ist in Paguera wirklich nichts los und wie kommst du hin, wenn du einige entspannte Ferientage verbringen willst?

So kommst du auf die Insel

Nur zwei Stunden Flugzeit trennen Mallorca von Österreich. Die beliebte Ferieninsel hat auch in den Wintermonaten warmes, sonniges Wetter, Strand und interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Viele Hotels und Pensionen in Paguera sind das ganze Jahr über geöffnet. Die Flugmöglichkeiten hingegen sind eher eingeschränkt. An manchen Tagen finden sich keine Flüge auf die Insel. Eine Alternative, spontan Ferien auf Mallorca zu verbringen, sind Privatflüge. Der sogenannte private Flugverkehr unterscheidet sich von Linienflügen und Veranstalter-Chartern durch Flexibilität und Individualität. So kannst du zum Beispiel jederzeit einen Privatjet von & nach Palma de Mallorca anfragen. Im Privatflugzeug zu reisen, bedeutet, den Flugplan nach eigenem Bedarf selbst zusammenzustellen. Wenn du schon morgens in Palma de Mallorca landen willst, weil du früh im Hotel eintreffen möchtest oder berufliche Termine auf der Insel hast, kannst du dies bei der Flugreservierung entsprechend festlegen. Für Geschäftsleute ist ein Privatflug nach Mallorca die schnellste Möglichkeit, um komfortabel zu reisen und zu Terminen vor Ort zu gelangen. Umständliches Umsteigen oder lange Wartezeiten müssen bei Reisen mit dem Privatjet nicht in Kauf genommen werden. Privatflüge werden separat abgefertigt, sodass Business-Reisenden am jeweiligen Flughafen schon vor dem Start VIP-Bereiche zur Verfügung stehen. Der Palma-de-Mallorca-Airport ist der drittgrößte Flughafen Spaniens. Von dort gelangst du mit dem Taxi oder einem Mietauto innerhalb kurzer Zeit zu deinem Feriendomizil in Paguera.

Typische Winter-Aktivitäten auf Mallorca

Mit dem Privatjet nach Mallorca zu fliegen ist allerdings auch mit Kosten verbunden. Wie hoch die Flugkosten sind, lässt sich nicht pauschal berechnen. Die Preise für einen Privatcharter hängen von mehreren Faktoren ab. Der komplette Flugpreis setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. So beeinflusst zum Beispiel der gewählte Flugzeugtyp den Gesamtpreis. Die Preisgestaltung hängt zudem von den Serviceleistungen, wie beispielsweise Limousinen- oder Helikoptertransfer zum Abflughafen oder am Zielort sowie von der Höhe der Flughafengebühren, Betankung des Jets, Preisen für Wartung, Versicherungen und für die Crew ab. Über diese Details solltest du dich vorab informieren, wenn du eine Mallorca-Reise mit deiner Familie, gemeinsam mit deinem Sportverein oder einer Reisegruppe planst. Insider Paguera Tipps sind hilfreich, um den Urlaub auf der größten Baleareninsel spannend und abwechslungsreich zu gestalten. Tatsächlich ist die Winterzeit in Paguera alles andere als langweilig. Da das Thermometer selten unter die zehn-Grad-Marke sinkt, kannst du auf Mallorca viel unternehmen. Für Aktivitäten wie Wandern und Radfahren ist der Winter sogar die ideale Reisezeit. Schöne Wanderstrecken findest du auf Mallorca zum Beispiel im Tramuntana-Gebirge, das sich über den Norden der Insel erstreckt. Die Inselhauptstadt Palma ist von Paguera nur einen Katzensprung entfernt. Dort kannst du viele Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale La Seu, den Königspalast La Almudaina und das historische Viertel Santa Catalina besichtigen, shoppen gehen und an der Uferpromenade gemütlich Café trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert