Paguera Urlaub – Was macht den Ort besonders?

strand-la-romana-promenade-blick-auf-cala-fornells

Wenn du deinen Sommerurlaub planst, stellt sich die Frage wohin es gehen soll. Mallorca ist neben Italien und Kroatien eine beliebte Wahl. Doch warum ist gerade der Paguera Urlaub etwas Besonderes und welche Vorteile habe ich dabei?

Verhältnis Urlauber zu Strandangebot

Was Paguera von vielen anderen Orten auf Mallorca abhebt ist der Strand bzw. die Vielzahl an Stränden und Liegefläche im Verhältnis zu Urlaubern und Hotels. Da der Ort mehrere große Strände bietet, verteilen sich die Urlauber ziemlich gut und es herrscht kein Gedrängel. Auch nachmittags sind noch Liegen und auch Sitzplätze in Restaurants zu bekommen.

Vergleicht man beispielsweise Paguera und den Nachbarort Santa Ponsa, so bietet dieser etwa 7.000 Hotelbetten. Hinzu kommen etwa 11.000 permanente Einwohner, da der Ort unter Mallorca-Auswanderern, deutschen Promis und Millionären sehr bekannt und beliebt ist. In Paguera gibt es 15.000 Hotelbetten und 4.000 permanente Einwohner.

Es steht also 18.000 zu 19.000, quasi deckungsgleich, jedoch hat Santa Ponsa einen großen Sandstrand und Paguera drei große Sandstrände. Weiters kommen Steinbuchten, ein FKK-Strand und der Strand von Cala Fornell (Ortsteil von Paguera) hinzu. Insgesamt also 6:1 für Paguera.

Gleich 3 große Sand-Strände im Paguera Urlaub

Paguera hat drei große Sand-Strände. Diese sind flachabfallend und haben abgesehen von einigen Steinen an den Ränden der Strände keinerlei Einstiegs-Hürden. Du kannst bequem ohne Badeschuhe leicht und eben ins Meer gehen. Das ist nicht nur für Familien mit Kindern ein riesiger Vorteil, sondern auch für Senioren, die auf einen seichten Einstieg angewiesen sind.

Palmira Strand: Der größte der Strände in Paguera ist der Palmira Strand. Er liegt im Zentrum und ist flankiert von einer Strandpromenade und einer Palmenreihe sowie zahlreichen Restaurants und Geschäften in unmittelbarer Nähe.

palmira-strand-morgensonne
Playa Palmira in Paguera in der Morgensonne mit Blick auf das frühere Mar Y Pins Hotel

Tora Strand: Mittig gelegen punktet der Tora Strand mit besonders vielen freien Liegeflächen, die sich für Ballsport eignen. Eine Kletterspinne, sowie ein Kinderspielplatz in der unmittelbaren Nähe machen den Strand besonders kinderfreundlich.

beverly-playa-promenade-tora-strand
Blick emtlang der Strandpromenade von Paguera – Zur linken das Beverly Playa Hotel*, zur rechten der Tora Strand

La Romana Strand: Der kleinste und feinste Strand in Paguera liegt am östlichen Ende und gilt als besonders ruhig, da er an den Ortsausläufern liegt und nur das Hapimag*, bzw. das Lido Park* direkt an den Strand angrenzen.

strand-la-romana-promenade-blick-auf-cala-fornells
Aussicht von der Promenade von Paguera auf den Playa La Romana Strand mit Cala Fornells im Hintergrund

Darüber hinaus gibt es noch weitere Strände, nämlich den Strand von Cala Fornells, unberührte Steinbuchten, die für das Schnorcheln geeignet sind und einen FKK-Strand. Für jeden ist also etwas dabei.

Vielzahl an Hotels direkt am Meer

Während andere Orte nur eine schmale Meeresenge haben und sich in das Hinterland schlängeln, reiht sich Paguera größtmöglich um die Wasserlinie und bietet daher von allen Hotels relativ wenig Gehzeit und Entfernung zum Strand.

paguera-urlaub-im-villamil-5-sterne-hotel
Highlight im Paguera Urlaub – Das 5 Sterne Hotel Villamil* – Blick auf den Haupteingang

Weiters ist natürlich an mehreren Stränden auch mehr Platz für Hotels direkt am Wasser, was wiederum für viele Urlauber ein wichtiges Entscheidungskriterium ist. Direkt am Wasser liegen jedenfalls:

  • Hapimag*: Weitläufige Apartmentanlage mit vielen Pools, Gärten und Häusern.
  • Lido Park*: 4 Sterne Hotel in erhöhter Lage mit traumhaftem Meerblick aus allen Zimmern und vom Pool.
  • Beverly Playa*: Auch hier haben alle Zimmer Meerblick. Zudem liegst du am Pool fast schon am Meer – näher geht nicht.
  • Villamil*: 5 Sterne Luxus-Hotel mit Prachtgarten und Burg-Optik.
  • Maria Eugenia: Günstige Möglichkeit und eines der ältesten Hotels im Ort.
  • Carabela*: Direkt am Playa Palmira mit beeindruckender Dachterasse inklusive Pool.
  • Niza*: Apartments direkt am Playa Palmira
paguera-urlaub-im-hapimag-resort-garten-apartment
Gartenanlage des Hapimag Resorts* mit Sicht auf die Apartment Gebäude mit Balkonen

Am Strand von Cala Fornells liegen direkt das Coronado Thalasso & Spa und das Hotel Cala Fornells. Hier geht’s zur komplette Liste der Hotels am Strand von Paguera.

Autoumfahrung, Erreichbarkeit zu Fuß, Fußgängerzone und Lärmreduktion

Paguera ist kein Ort, wo man einen Parkplatz leicht findet. Das weiß jeder, der schon mal dort Auto gefahren ist. Zudem ist die Lage des Ortes so, dass die Hauptachse (Boulevard) sich durch den ganzen Ort zieht und von jedem Hotel ohne längere Gehzeiten erreicht werden kann. Ein Auto ist daher nicht wirklich erforderlich, außer für Ausflüge.

Zudem ist dieser Boulevard mit wichtigen Geschäften abends eine Fußgängerzone, sodass kein Autolärm produziert wird. Während in anderen Orten die Straße direkt hinter dem Strand verläuft und Lärm produziert, verläuft diese Straße in Paguera nicht direkt am Strand, sondern in der Ortsmitte und zwischen Gebäuden. Die Strände sind nur von der Fußgängerpromenade verbunden und somit attraktiv und ruhig.

In Santa Ponsa beispielsweise ist der Strand von zwei Straßen und einem Kreisverkehr umgeben.

Sieht man sich Paguera und Santa Ponsa von oben an, so stellt man fest, dass die Autobahn Ma-1 um die Orte herumgeführt werden. Beide Orte haben somit keinen Durchzugsverkehr, was wiederum zu Lärmreduktion beiträgt.

Fazit – Paguera Urlaub

Alle Vorteile zusammen machen Paguera zu einem sehr attraktiven Urlaubsort für Badegäste und Sommerurlauber. Attraktivität für Kinder und Senioren, autofreier Strand, gute Erreichbarkeit zu Fuß, Hotels am Strand und vieles mehr tragen zu diesem schmucken Städtchen am Meer von Mallorca bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.